Astronaut – Moon, Mars & Beyond: Die NASA lässt ein MMO entwickeln

Feb 200923

von Jan in PC Spiele Ι Kommentare 0

Logo: NASA
Logo: NASA

Ein Onlinespiel greift nach den Sternen: Die NASA lässt mit Astronaut: Moon, Mars & Beyond ein ambitioniertes Onlinespiel entwickeln, das junge Menschen für den Weltraum begeistern und ihnen dabei eine Menge Wissen vermitteln soll. Um sicherzustellen, dass kein dröges Lernprogramm dabei herauskommt, ist ein erfahrener Entwickler am Start. Das Studio Virtual Heroes hat sich mit dem Shooter America’s Army schon einmal für Rekrutierungszwecke einspannen lassen. Diesmal aber dürfte keiner moralische Bedenken haben.

Was die NASA nach einem Bericht von Yahoo Games ankündigt, klingt überaus ehrgeizig. Einen realistischen Blick auf die nächsten 30 Jahre bemannte Raumfahrt will man werfen. Das MMO Astronaut: Moon, Mars & Beyond soll aber auch Spaß machen und spielerisch Wissen über Wissenschaft und Ingenieurwesen vermitteln. Mathematische und technologische Herausforderungen des Spiels sollen auch im Klassenraum funktionieren; so könnten Missionen ab einer halben Stunde Spieldauer in den Unterricht integriert werden.

Spieler können etwa als Roboteringenieur, Weltraumgeologe oder Astrobiologe Karriere machen und müssen zusammenarbeiten, um zusammen Missionen im Weltraum zu absolvieren. Nicht nur aktuelle  wissenschaftliche Daten und authentische Prototypen der NASA landen in Astronaut: Moon, Mars & Beyond, sondern auch Spieler sollen in der Lage sein, dem Spiel auf Basis der Unreal Engine 3 eigene Inhalte zu verpassen, und damit vielleicht sogar der NASA Anregungen über mögliche Lösungen für aktuelle Probleme zu geben.

Astronaut: Moon, Mars & Beyond greift also nach den Sternen. Gut, dass wir schon bald einen ersten Eindruck bekommen können, ob es hält, was es verspricht. Noch vor Jahresende soll eine spielbare Demo erscheinen.

0 Bewertungen: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 0,00

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

keine Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar*Pflichtfeld